Zu unserem nächsten Vortrag am Mittwoch, 17.11., um 19.30 Uhr, laden wir Sie herzlich in den „Hohenlohe Saal“ des Schlossnebengebäudes nach Werdorf ein. Der Eintritt ist frei. Thema dieses Abends: "Der heilige Nikolaus"

„Lassen wir über unseren Zorn die Sonne nicht untergehen“ Die Legende bezeichnet ihn als einen temperamentvollen Streiter und zugleich als einen Mann der fähig ist, geschickt zu vermitteln und Gnade vor Recht ergehen zu lassen.

Nikolaus von Myra ist einer der beliebtesten und am meisten dargestellten Heiligen sowohl in der Ost- wie in der Westkirche. Kein Heiliger wird heute noch so universal und mit so viel guter Laune gefeiert wie Nikolaus. Aber auch kein anderer Heiliger hat so viele Metamorphosen durchgemacht, keiner hat sich derart aus dem Raum des religiösen Brauchtums heraus verselbständigt und keiner wurde in solchem Maße wie er verniedlicht, karikiert und vermarktet.

Der Vortrag berichtet von den Legenden, die mit dem Heiligen verknüpft sind und stellt sie in verschiedenen mittelalterlichen Bildern vor. Der Wandel vom verehrten Heiligen zur Symbolfigur der Winterzeit wird ebenso thematisiert wie die vielfältige Verwurzelung des heiligen Nikolaus im Brauchtum.

Die Referentin

Kunsthistorikerin Oda Peter (*1969) steht seit 2001 als 1. Vorsitzende dem Wetzlarer Geschichtsverein vor.

Wir laden zu diesem Vortrag herzlich ein und freuen uns auf Ihren Besuch.

Aufgrund der aktuellen Corona-Lage werden wir nur Geimpften und Genesenen (2G) den Eintritt in das Gebäude gewähren können. Bitte führen Sie die entsprechende Bescheinigung mit sich. Im Veranstaltungsraum muss die Maske auch am Platz getragen werden.

Neu: Virtueller Rundgang durch das Werdorfer Schloss

Virtueller Rundgang

 

Suche

Werden Sie Mitglied

Helfen Sie mit Ihrer Mitgliedschaft, Tradition zu erhalten.

Erwachsene zahlen gerade einmal 15,-- Euro pro Jahr und Kinder und Jugendliche nur 5,-- Euro pro Jahr.

Werden Sie Mitglied:
Download Mitgliedsantrag

Die nächsten Termine WWF

Keine Termine

Was Besucher über unser Museum sagen

testimonial"Das ist Geschichte zum Anfassen und Erleben. Einfach toll für Jung und Alt."

Öffnungszeiten Museum

Das Museum ist jeden 2. und 4. Sonntag im Monat
von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr, sowie nach Vereinbarung geöffnet.
Eintritt frei.

Bankverbindungen

Sparkasse Wetzlar / IBAN:
DE04 5155 0035 0002 0850 74
Volksbank Mittelhessen / IBAN:
DE48 5139 0000 0038 9644 02

Kontakt Schlosskeller

Ansprechpartner für die Anmietung des Schlosskellers ist Herr Stefan Weiß.
Sie erreichen ihn unter der Rufnummer 06443 8339323, oder per E-Mail an stefannicole2012@gmail.com.

Heiraten im Schloss

Infos erteilt das Standesamt Aßlar im Rathaus.
Telefon 06441 803 - 0 oder -14
www.asslar.de

Newsletter

Sie wollen immer auf dem neuesten Stand sein? Dann abonnieren Sie hier unseren Newsletter. Mit dem Ankreuzen des unten stehenden Kästchens erklären Sie sich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.

Besuchen Sie uns

Wir freuen uns auf Ihren Besuch im Werdorfer Schloss.

Adresse: Bachstraße 48
35614 Aßlar-Werdorf

In Google Maps ansehen