Früher waren es Goldgräber, heute sind es junge Rucksacktouristen: Australien fasziniert seit Jahrhunderten Menschen aus aller Herren Länder. „Mit Australien ist die Sehnsucht nach Abenteuer und Freiheit verbunden“

Der Staat Australien liegt auf der Südhalbkugel nordwestlich von Neuseeland und südlich von Indonesien, Osttimor und Papua-Neuguinea. Er umfasst neben der kontinentalen Hauptlandmasse Australiens die vorgelagerte Insel Tasmanien und einige kleinere ozeanische Inseln.

Australien hat etwa 24 Millionen Einwohner. Die Hauptstadt ist Canberra, die größte Stadt ist die Metropole Sydney. Weitere Ballungsräume sind Melbourne, Brisbane, Perth, Adelaide und Gold Coast. Die Fläche des australischen Kontinents umfasst nahezu 7,7 Millionen Quadratkilometer. Es handelt sich damit um den flächenmäßig sechstgrößten Staat der Erde.

Da sowohl die westliche als auch die mittlere Großlandschaft überwiegend unbewohnbar sind, lebt die Mehrheit der australischen Bevölkerung in der östlichen Großlandschaft. Dabei sind der Küste des Bundesstaates Queensland Korallenriffe vorgelagert, die in ihrer Gesamtheit das Great Barrier Reef bilden. Das diesen Teil des Landes prägende Gebirge ist der Höhenzug der Great Dividing Range, die sich von Norden nach Süden über 3200 km erstreckt und in Tasmanien ihren Abschluss findet.

Australien ist eines der wohlhabendsten Länder der Welt. Beim Index der menschlichen Entwicklung nahm es 2016 den zweiten Rang ein. Das Land verfügt über eine hochmoderne Service- und Dienstleistungsökonomie und über bedeutende Rohstoffvorkommen. Seine Kultur macht es zu einem attraktiven Ziel für Migranten, allerdings steuert, selektioniert und begrenzt die derzeit herrschende Politik die Migration.

Die Zusammensetzung der australischen Bevölkerung spiegelt die Einwanderungsmuster des Landes wider. Rund 92 % der Bevölkerung sind europäischer, 7 % asiatischer Abstammung. Nur 2,4 % der Bevölkerung bezeichnen sich als zumindest teilweise indigener Abstammung.

Die britische Krone deklarierte Australien als Niemandsland, als sie diesen Kontinent für sich in Anspruch nahm. Damit wurden den Ureinwohnern Australiens, den Aborigines, jegliche Rechte auf ihr Land abgesprochen. Erst 1965 erhielten sie das Wahlrecht auf nationaler Ebene.

In seinem Vortrag über Australien schildert der Referent Birger Hahn Tagesabläufe und kleine Geschichten aus dem Leben eines Rucksacktouristen. Diese Form des Urlaubs ist vor allem bei jungen Leuten beliebt, die sich beispielsweise vor dem Studium oder der Ausbildung eine Auszeit gönnen möchten oder ein Zielland intensiv bereisen möchten. Gezeigt werden Bilder der Ostküste und des Outbacks (Down Under) sowie von einem Kurztrip nach Tasmanien (Under Down Under).

Referent:

Birger Hahn, Jahrgang 1983, bereiste nach seinem Zivildienst im Jahr 2004 das Land gemeinsam mit einem Freund.

Neu: Virtueller Rundgang durch das Werdorfer Schloss

Virtueller Rundgang

 

Die nächsten Termine

Sonntag, 23. Dezember 2018, 14:00 - 18:00 Uhr
Museumsöffnung
Freitag, 28. Dezember 2018, 19:00 - 21:00 Uhr
Spinnstubb 2.0
Sonntag, 13. Januar 2019, 14:00 - 18:00 Uhr
Museumsöffnung
Sonntag, 27. Januar 2019, 14:00 - 18:00 Uhr
Museumsöffnung
Sonntag, 10. Februar 2019, 14:00 - 18:00 Uhr
Museumsöffnung

Kalender

Dezember 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31

Suche

Werden Sie Mitglied

Helfen Sie mit Ihrer Mitgliedschaft, Tradition zu erhalten.

Erwachsene zahlen gerade einmal 12,-- Euro pro Jahr und Kinder und Jugendliche nur 3,-- Euro pro Jahr.

Werden Sie Mitglied:
Download Mitgliedsantrag

Was Besucher über unser Museum sagen

testimonial"Das ist Geschichte zum Anfassen und Erleben. Einfach toll für Jung und Alt."

Öffnungszeiten Museum

Das Museum ist jeden 2. und 4. Sonntag im Monat
von 14.00 Uhr -18.00 Uhr, sowie nach Vereinbarung geöffnet.
Eintritt frei.

Bankverbindungen

Sparkasse Wetzlar / IBAN:
DE04 5155 0035 0002 0850 74
Volksbank Mittelhessen / IBAN:
DE48 5139 0000 0038 9644 02

Kontakt Schlosskeller

Ansprechpartnerin für die Anmietung des Schlosskellers ist Frau Anke Fehst.
Sie erreichen sie unter der Rufnummer 0 64 43 / 36 63.

Newsletter

Sie wollen immer auf dem neuesten Stand sein? Dann abonnieren Sie hier unseren Newsletter. Mit dem Ankreuzen des unten stehenden Kästchens erklären Sie sich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.

Besuchen Sie uns

Wir freuen uns auf Ihren Besuch im Werdorfer Schloss.

Adresse: Bachstraße 48
35614 Aßlar-Werdorf

In Google Maps ansehen