Das Schmiedefeuer brennt und Alex Goerigk zeigt allen Interessierten wie man praktische und dekorative Dinge für den alltäglichen Gebrauch schmieden kann.

Im zweiten Obergeschoß zeigen wir die neue Sonderausstellung „Der 30 jährige Krieg“. Unsere Ehrenmitglieder Erhard Peusch und Günter Hennig haben Unterlagen und Exponate aus Anlass des 400. Jahrestags des Beginns des Krieges zusammengetragen. Anhand von Bildtafeln, Büchern und weiteren Exponaten können sich die Besucher bis Ende August zu den regulären Öffnungszeiten umfassend über die historisch prägende Zeit informieren.

Sonderführungen sind möglich. Ansprechpartner sind hier der Ehrenvorsitzende Erhard Peusch, Tel. (06443) 9344 und Museumswart Friedel Abel, Tel. (06443) 3418.

Der Heimatverein Werdorf bietet im Schlossnebengebäude einen besonderen Service. Ab sofort können dort Besucher des Museums kostenlos Bücher ihrer Wahl mitnehmen. Unter dem Motto „nimm – mit“ bieten wir verschiedene Literatur an: Märchenbücher, Belletristik, Sachbücher usw. Denkbar wäre auch ein Büchertausch, d.h. Sie tauschen Ihre „alten“ Bücher gegen „Neue“.

Der Bücherstand ist jeden 2. und 4. Sonntag im Monat von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr geöffnet, oder auch jeden Samstag von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr.

Der Eintritt ist frei. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Was Besucher über unser Museum sagen

testimonial"Das ist Geschichte zum Anfassen und Erleben. Einfach toll für Jung und Alt."

Öffnungszeiten Museum

Das Museum ist jeden 2. und 4. Sonntag im Monat
von 14 -18 Uhr sowie nach Vereinbarung geöffnet.
Eintritt frei.

Bankverbindungen

Sparkasse Wetzlar / IBAN:
DE04 5155 0035 0002 0850 74
Volksbank Mittelhessen / IBAN:
DE48 5139 0000 0038 9644 02

Kontakt Schlosskeller

Ansprechpartnerin für die Anmietung des Schlosskellers ist Frau Anke Fehst.
Sie erreichen sie unter der Rufnummer 0 64 43 / 36 63.

Kontakt

Besuchen Sie uns


Größere Karte ansehen