Zu einem gelungenen Jubiläum gehört auch ein eigenes Bier. Das gilt selbstverständlich auch für unser Jubiläum im nächsten Jahr. Bereits in den vergangenen Jahrhunderten wurde im Herrenhof (heute steht dort der Kindergarten) in Werdorf Bier gebraut, um die Bevölkerung im Ort mit einem "sauberen" Lebensmittel zu versorgen.

Bier war durch seinen Alkohol unbedenklicher zu verzehren als das Trinkwasser, welches oftmals durch Keime etc. belastet war. Ist unser Trinkwasser heute auch von höchster Qualität, so hat es sich der Verein für Heimatgeschichte nicht nehmen lassen in der Obermühle in Braunfels ein eigenes Festbier zu brauen.

Dort absolvierten die Mitglieder ein eigens für diese Zwecke angebotenes Brauseminar. Streng nach den Vorschriften des deutschen Reinheitsgebots wurde ein bernsteinfarbenes Festbier nach alter Tradition gebraut. Fast alle Arbeitsschritte erfolgten von Hand, vom Mälzen über das Läutern bis zum anschließenden Säubern der Braustube.

Es handelt sich bei diesem "Werdorfer Urknall" um ein einmaliges, süffiges Bier, welches aufwendig mit hochwertigen Zutaten - verwendet wurden sechs unterschiedliche Malzsorten und zwei ausgewählte Hopfensorten - ein tolles Geschmackserlebnis darstellt.

Die Flaschen mit einem Volumen von 1 Liter und einem eigens designten Etikett können auch käuflich erworben werden. Der Heimatverein verkauft diese am 18.12.2021 von 16.00 Uhr bis 20.00 Uhr auf dem Schlosshof in Werdorf.

Selbstverständlich kann das Bier auch vor Ort verkostet werden. Das ist die perfekte Gelegenheit, um noch rechtzeitig ein tolles Weihnachtsgeschenk zu ergattern. Der Preis inklusive Pfand beträgt 8,90 €. Die Einnahmen kommen den Helfern der Jubiläumsfeier zugute. Vorbestellungen können aufgrund der geringen Menge vorhandener Flaschen nicht entgegen genommen werden; einfach vorbeikommen und zugreifen.

Werdorfer Urknall

Neu: Virtueller Rundgang durch das Werdorfer Schloss

Virtueller Rundgang

 

Suche

Werden Sie Mitglied

Helfen Sie mit Ihrer Mitgliedschaft, Tradition zu erhalten.

Erwachsene zahlen gerade einmal 15,-- Euro pro Jahr und Kinder und Jugendliche nur 5,-- Euro pro Jahr.

Werden Sie Mitglied:
Download Mitgliedsantrag

Die nächsten Termine WWF

Keine Termine

Was Besucher über unser Museum sagen

testimonial"Das ist Geschichte zum Anfassen und Erleben. Einfach toll für Jung und Alt."

Öffnungszeiten Museum

Das Museum ist jeden 2. und 4. Sonntag im Monat
von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr, sowie nach Vereinbarung geöffnet.
Eintritt frei.

Bankverbindungen

Sparkasse Wetzlar / IBAN:
DE04 5155 0035 0002 0850 74
Volksbank Mittelhessen / IBAN:
DE48 5139 0000 0038 9644 02

Kontakt Schlosskeller

Ansprechpartner für die Anmietung des Schlosskellers ist Herr Stefan Weiß.
Sie erreichen ihn unter der Rufnummer 06443 8339323, oder per E-Mail an stefannicole2012@gmail.com.

Heiraten im Schloss

Infos erteilt das Standesamt Aßlar im Rathaus.
Telefon 06441 803 - 0 oder -14
www.asslar.de

Newsletter

Sie wollen immer auf dem neuesten Stand sein? Dann abonnieren Sie hier unseren Newsletter. Mit dem Ankreuzen des unten stehenden Kästchens erklären Sie sich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.

Besuchen Sie uns

Wir freuen uns auf Ihren Besuch im Werdorfer Schloss.

Adresse: Bachstraße 48
35614 Aßlar-Werdorf

In Google Maps ansehen

Social Media

Folgen Sie auf unseren Kanälen

Instagram    Facebook