Auf vielfachen Wunsch wird die Sonderausstellung „500 Jahre Reformation“ bis Jahresende verlängert. Am vergangenen Sonntag haben wir dazu eine sehr interessante Präsentation über das Leben von Martin Luther und den Auswirkungen der Reformation auf unser Land gehört. Wir bedanken uns herzlich bei den Referenten Erhard Peusch und Birger Hahn.

Im Vortrag wurde auch thematisiert, dass der Streit zwischen der katholischen und der evangelischen Liga letztendlich im Dreißigjährigen Krieg mündete, dem der Heimatverein im 1. Halbjahr 2018 zum 400-jährigen Gedenken eine Sonderausstellung widmet.

Die angekündigte LEGO-Ausstellung „Winterwonderland“ von Georg Griesheimer wird dann ab dem 10.12. (Weihnachtsmarkt) im Hohenlohe-Saal präsentiert werden.

Das Museum ist jeden 2. und 4. Sonntag im Monat von 14:00 Uhr - 18:00 geöffnet. Der Eintritt ist frei. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Die nächsten Öffnungstermine:
10.12. (Weihnachtsmarkt)
14.01.
28.01. Eröffnung der Sonderausstellung „Der Dreißigjährige Krieg“ (1618-1648)

Neu: Virtueller Rundgang durch das Werdorfer Schloss

Virtueller Rundgang

 

Suche

Werden Sie Mitglied

Helfen Sie mit Ihrer Mitgliedschaft, Tradition zu erhalten.

Erwachsene zahlen gerade einmal 12,-- Euro pro Jahr und Kinder und Jugendliche nur 3,-- Euro pro Jahr.

Werden Sie Mitglied:
Download Mitgliedsantrag

Was Besucher über unser Museum sagen

testimonial"Das ist Geschichte zum Anfassen und Erleben. Einfach toll für Jung und Alt."

Öffnungszeiten Museum

Das Museum ist jeden 2. und 4. Sonntag im Monat
von 14 -18 Uhr sowie nach Vereinbarung geöffnet.
Eintritt frei.

Bankverbindungen

Sparkasse Wetzlar / IBAN:
DE04 5155 0035 0002 0850 74
Volksbank Mittelhessen / IBAN:
DE48 5139 0000 0038 9644 02

Kontakt Schlosskeller

Ansprechpartnerin für die Anmietung des Schlosskellers ist Frau Anke Fehst.
Sie erreichen sie unter der Rufnummer 0 64 43 / 36 63.

Kontakt

Besuchen Sie uns


Größere Karte ansehen